Angebot zur Beschäftigung, Förderung und Betreuung

Behindertenhilfe laut SGB XII

ABFB – wohnortnahes Angebot zur Gestaltung des Tages nach dem Zwei-Milieu-Prinzip

Vorbemerkung

Der neue Leistungstyp Beschäftigungs- und Förderbereich (BFB) im Land Berlin fasst seit dem 1. Juli 2018 die bisherigen Leistungstypen ABFB und Förderbereich zusammen. Hier entlang zum Leistungstyp BFB.

Wer kann betreut werden?

Mit unserem ABFB betreuen wir Menschen mit Lernschwierigkeiten, die nicht oder noch nicht in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) gefördert oder beschäftigt werden können.

Wo bieten wir ein ABFB?

  • Beschäftigungs- und Förderbereich Pistoriusstraße (ehemals ABFB Pistoriusstraße) in Berlin-Pankow, Ortsteil Weißensee
    Mehr unter: Tagesstrukturierende Angebote
  • Wir unterstützen, begleiten und leiten Sie an

    • bei der Gestaltung einer aktiven Tagesstruktur
    • in individuell zugeschnittenen Trainings
    • bei vielfältigen Lernmöglichkeiten
    • bei interessanten Tätigkeiten im handwerklich-künstlerischen Bereich, am Computer, in der Hauswirtschaft oder im Außengelände
    • beim Übergang ins Praktikum
    • beim Übergang in externe Beschäftigungen

    Wer trägt die Kosten?

    Unser Angebot ist eine qualifizierte Assistenzleistung zur Teilhabe im Rahmen der Eingliederungshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung nach §§ 53/54 SGB XII i.V.m. § 76 SGB IX (neu) oder nach § 29 SGB IX (neu) als Einzelleistung im Rahmen des Persönlichen Budgets. Auch Selbstzahler können unsere Leistungen nutzen. Wir beraten Sie gern!

    Haben Sie Fragen?

    Kontakt
    Henrik Woldt
    Zentrale Kundenberatung
    T 030 29 34 13 18
    E-Mail henrik.woldt@diereha.de