Sporttherapeutische Angebote

Psychosoziale Dienste laut SGB XII

Wer kann betreut werden?

Unsere Sporttherapeutische Angebote richten sich an Menschen mit Lernschwierigkeiten und seelischer Beeinträchtigung – als Bestandteil der sozialpädagogischen Begleitung und Betreuung.

Wo bieten wir Sporttherapeutische Angebote?

  • Sporttherapeutische Angebote im Sportcafé
    unter Therapeutische Dienste und Beschäftigung
  • Wir unterstützen, begleiten und leiten Sie an

    • bei bewegungsbezogenen Maßnahmen und Sport zum Ausgleich und zur Regenrierung gestörter körperlicher, psychischer und sozialer Funktionen
    • bei der Vorbeugung von Gesundheitsschäden
    • beim Erlernen, Trainieren und Anwenden eines gesundheitsorientierten Verhaltens

    Wer betreut Sie?

    Sie werden pädagogischen Fachkräften mit verschiedenen sportlichen und therapeutischen Zusatzqualifikationen betreut.

    Unsere Arbeit ist gekennzeichnet durch hohe Professionalität, persönliches Engagement und reflektiertes Vorgehen. Die Qualität unserer Arbeit sichern und erweitern wir durch eine individuelle Hilfeplanung, regelmäßige Teamgespräche, Supervision sowie interne und externe Fortbildungen.

    Wer trägt die Kosten?

    Sozialtherapeutische Angebote sind Leistungen zur Teilhabe im Rahmen der Eingliederungshilfe für Menschen mit geistiger oder seelischer Behinderung nach §§ 53/54 SGB XII i.V.m. § 76 SGB IX (neu) oder nach § 29 SGB IX (neu) als Einzelleistung im Rahmen des Persönlichen Budgets. Auch Selbstzahler können unsere Leistungen nutzen. Wir beraten Sie gern!

    Haben Sie Fragen?

    Kontakt
    Henrik Woldt
    Zentrale Kundenberatung
    T 030 29 34 13 18
    E-Mail henrik.woldt@diereha.de