Betreutes Einzelwohnen Leonorenstraße

Neu ab 1. Juni 2018: gemeinschaftlich wohnen und lernen in der Lern-WG

Die Lern-WG ist ein Projekt der Anne Ramm Stiftung in Kooperation mit dem Verein die reha e.v. und der Medical School Berlin (MSB) in Steglitz-Zehlendorf. In einem Mietshaus leben zwölf junge Erwachsene mit und ohne Unterstützungsbedarf gemeinsam unter einem Dach.

Was bieten wir Ihnen?

die reha e.v. ist für die sozialpädagogische Unterstützung im Rahmen des Betreuten Einzelwohnens (BEW) für die Menschen mit Beeinträchtigungen in dieser Wohngemeinschaft verantwortlich.

In der Lern-WG bieten wir Sozialraumorientierung – ganz praktisch und konkret: Das Besondere an diesem Projekt ist das unmittelbare Zusammenleben von jungen Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf.

Über die Lern-WG

Die Lern-WG ist Teil eines nachbarschaftlichen Sozialraumes mit Mietergarten, Geschäften im Umfeld nahe der Hochschule und in unmittelbarer Nähe öffentlicher Verkehrsmittel.

Außer den von uns betreuten Menschen leben sechs Studierende der Medical School Berlin (MSB) in der Lern-WG. Die MSB führt begleitend eine wissenschaftliche Reflexion durch, bei der sie einen partizipativen Ansatz verfolgt und alle Bewohner*innen einbezieht.

Alle Bewohner*innen lernen Teilhabe im Zusammenleben in einer Gemeinschaft kennen. Die jungen Menschen trainieren gemeinsam ein selbständiges Leben, denn alle wohnen zum ersten Mal nicht mehr zu Hause bei ihren Eltern. So können sie ihre eigene Lebenswelt aufbauen und neue Perspektiven entwickeln.

Wo finden Sie uns?

Leonorenstraße 41-43
12247 Berlin

Bus M82, X83, 181, 187, 283, 284
Stadtbad Lankwitz

S-Bahn Lankwitz

Haben Sie Fragen?

Kontakt
Birgit Wehlke
Regionalleiterin
T 030 67 93 78 50
E-Mail birgit.wehlke@diereha.de