Förderbereich Handschlag

Beschäftigungs- und Förderbereich »Handschlag«

Den Tag gestalten und Stärken entdecken: Beschäftigungs- und Förderbereich für junge Erwachsene mit Lernschwierigkeiten und besonderem psychosozialem Unterstützungsbedarf

Probleme anpacken!

Unser Beschäftigungs- und Förderbereich »Handschlag« bietet eine tätigkeits- und arbeitsorientierte Beschäftigung zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft.

Wir betreuen 16 junge Erwachsene, meist aus dem Personenkreis JunEr, die derzeit kein anderes Tagesstrukturangebot wahrnehmen. Die Vermittlung in ein Praktikum, in eine Ausbildung oder an eine Arbeitsstelle, zum Beispiel in eine WfbM, kann das nächste Ziel sein.

Voraussetzung: Zum Zeitpunkt der Aufnahme muss eine Bescheinigung der Agentur für Arbeit über volle Erwerbsminderung vorliegen.

Förderbereich »Handschlag«

Was bieten wir Ihnen?

  • Handwerk, Arbeiten an einfachen Werkzeugmaschinen oder im Außenbereich – Tätigkeiten mit verschiedenen Materialien, Mitarbeit in kleinen Betrieben und Projekten in der Nachbarschaft
  • Wissenserwerb und Training von Kulturtechniken – Umgang mit dem PC, Erlernen von technischen und praktischen Handlungsabläufen
  • Sport und Bewegung – Boxen, Laufen, Kicken, Klettern, Bergsteigen, Kanu fahren, Entspannungsübungen
  • Krisen- und Konfliktberatungen, Begleitung bei behördlichen Terminen, Bewerbungstrainings
  • Aktiv- und Kurzreisen – zum Beispiel mit Zelt und Selbstversorgung
  • tägliche warme Mahlzeit – einschließlich Einkauf, Zubereitung und Getränkeversorgung

Wo finden Sie uns?

Herzbergstraße 127
10365 Berlin

Tram M8, 21 Herzbergstr./ Industriegebiet

Tram M13 Roederplatz

Haben Sie Fragen?

Kontakt
René Siegmund
Angebotsleiter
Tagesstrukturierende Angebote
T 030 48 48 03 33 | M 0151 53 36 15 14
E-Mail rene.siegmund@diereha.de