Stellenangebote

Mitarbeiter*in im Betreuungsdienst • Stellen-ID 190059

Der Verbund Marzahn-Hellersdorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zum 01.12.2019 je eine*n Mitarbeiter*in im Betreuungsdienst für unsere neue Wohngemeinschaft Flämingstraße.

Stellen-ID 190059 • Bewerbungsfrist: 10.11.2019
Ihre Aufgaben
  • Sie unterstützen überwiegend junge Erwachsene mit Lernschwierigkeiten (geistige Behinderung) ab 18 Jahren, die zum Teil externe Tagesstruktur-Angebote und Beschäftigungsmöglichkeiten nutzen.
  • Sie beteiligen sich am Aufbau und der Entwicklung der Wohngemeinschaft. Geplant ist, dieses neue Projekt im Herbst 2019 zu eröffnen. Die WG besteht aus 10 Ein-Zimmer-Apartments sowie einem Zwei-Zimmer-Apartment mit Gesprächsraum und Büro für die Mitarbeiter*innen. Sie befindet sich Nahe S-Bahnhof Ahrensfelde.
  • Sie befähigen und motivieren unsere Kund*innen zu einem möglichst selbständigen und selbstbestimmten Leben und unterstützen sie in den Bereichen Gesundheit, Arbeit, Behörden und Freizeit sowie in Krisensituationen.
Ihre Voraussetzungen und Fähigkeiten
  • Sie haben eine Ausbildung oder ein Studium als Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in, Sozialarbeiter*in, Sozialpädagoge*in oder Heilpädagoge*in abgeschlossen.
  • Sie haben Berufserfahrung in der Betreuung von Menschen mit Lernschwierigkeiten oder psychischen Erkrankungen und Störungen.
  • Sie sind flexibel und können auch Dienste in den Nachmittags- und Abendstunden sowie gelegentlich an einem Wochenendtag – circa alle ein bis zwei Monate – leisten.
Wir bieten Ihnen
  • Gestaltungsmöglichkeiten beim Aufbau eines neuen Projekts
  • hauseigene Vergütungsordnung mit Anrechnung von Berufserfahrung und Zusatzqualifikationen sowie jährliche Gehaltssteigerung
  • Sozial- und Zusatzleistungen, zum Beispiel Zeitzuschläge, Fahrgeldpauschale über 30 Euro, Gesundheitsticket und Sabbatical
  • strukturierte und individuelle Einarbeitung
  • klare und nachvollziehbare Prozesse, Strukturen und Verantwortlichkeiten
  • fachliche Weiterentwicklung und Förderung, etwa durch zwei Fortbildungstage im Jahr, interne Schulungen, Konzeptionstage sowie regelmäßige Supervision
Stellenumfang und Befristung
  • 25 bis 30 Stunden pro Woche nach Vereinbarung, Möglichkeit zur Aufstockung besteht
  • zunächst zwei Jahre, vorzeitige Entfristung möglich
Rückfragen und Informationen

Für Rückfragen und Informationen wenden Sie sich gerne an Heidi Klimke, Personalmarketingreferentin, Telefon 030 29 34 13 216.
Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten im Verbund Marzahn-Hellersdorf.
Hier finden Sie unsere Hinweise zum Datenschutz. Vielen Dank!

Bewerbung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis 10.11.2019 per E-Mail als PDF und geben in der Betreffzeile Folgendes an: reha-Website, Stellen-ID 190059.
Oder Sie nutzen das folgende Online-Formular für Ihre Bewerbung.

bewerbung@diereha.de

Lebenslauf, Anschreiben und weitere Bewerbungsunterlagen hochladen
Formate: pdf, jpg, png, txt, doc, docx | Max. Dateigröße: 10 MB

Dateien hierher ziehen
oder klicken zum

Später bewerben oder Stellenangebot weiterleiten:

Stellenangebot als E-Mail verschicken

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
die reha e.v. bietet als soziales Unternehmen vielfältige Betreuungsleistungen in den Bereichen Behindertenhilfe, Psychosoziale Dienste sowie Kinder- und Jugendhilfe. Darüber hinaus ist die reha e.v. alleiniger Gesellschafter einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen, betreibt einen Fortbildungsbereich sowie verschiedene Zweckbetriebe. Zurzeit sind circa 300 Mitarbeiter*innen an mehr als 20 Standorten in Berlin und Brandenburg beschäftigt.

Lernen Sie uns in unserem neuen Karrierevideo kennen.