Verbund Mitte

Arbeiten im Verbund Mitte

Wohngemeinschaften und Betreutes Einzelwohnen für Menschen mit Lernschwierigkeiten in Mitte und Kreuzberg

Personenkreis

In unseren Wohngemeinschaften und im Betreuten Einzelwohnen unterstützen wir Erwachsene jeden Alters mit Lernschwierigkeiten (geistige Behinderung) in allen Lebensbereichen. In unseren Wohngemeinschaften betreuen wir insgesamt 32 Personen.

In der Wilhelmstraße befinden sich 2er- und 3er-WGs des Leistungstyps I. Dort leben überwiegend junge Erwachsene. Fast alle haben eine externe Tagesstruktur und sind zum Beispiel in Werkstätten tätig. In den 4er-WGs des Leistungstyps II in der Leipziger Straße leben Erwachsene jeden Alters, darunter auch Rentner*innen. Die Wohngemeinschaft des Leistungstyps III in der Chausseestraße wird von sechs zum Teil älteren Personen bewohnt. Im Betreuten Einzelwohnen begleiten wir circa 25 Personen.

Teams

Im Team der Wohngemeinschaften Wilhelmstraße sind vier Mitarbeiter*innen im Einsatz. Elf Personen arbeiten in den Wohngemeinschaften Leipziger Straße. In der Wohngemeinschaft Chausseestraße sind es sechs Personen.

Zum Team des Betreuten Einzelwohnens gehören sechs Mitarbeiter*innen. Die Büroräume befinden sich auf der Fischerinsel.

Dienstzeiten

Im Betreuten Einzelwohnen planen unsere Mitarbeiter*innen ihre Termine selbständig und bedarfsorientiert. Meist wird wochentags ab Mittags bis Abends betreut. Gelegentlich finden Termine auch an Wochenenden statt.

Die Dienstzeiten unterscheiden sich in den Wohngemeinschaften je nach Leistungstyp: Im Leistungstyp I findet die Betreuung überwiegend werktags am Nachmittag und Abend statt. Im Leistungstyp II wird meist ab Nachmittag und auch an Wochenenden und Feiertagen betreut. Auch im Leistungstyp III findet die Betreuung an 365 Tagen im Jahr statt, hier jedoch im Mehrschichtsystem zwischen 8 Uhr und 20 Uhr.

Gut zu wissen

Gemeinsam mit dem Therapeutischen Verbund Chausseestraße bietet der Verbund Mitte Bewegungs- und Kreativangebote in den Begegnungsräumen SK16 in der Schwartzkopffstraße 16 an. Dies sind zum Beispiel Kunst-, Tanz- und Yogakurse.

Auf der Fischerinsel befinden sich auch die Räume unserer Sozialtherapeutischen Angebote und Soziotherapie. Die Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter bieten hier zum Beispiel Einzel- und Gruppengespräche sowie Trainings an.

In den Räumen der Fischerinsel 9 findet auch die monatliche Peer-Beratung »Kunden beraten Kunden« von und mit Menschen mit Lernschwierigkeiten statt.