Vergütung und Zusatzleistungen

Finanzielle Anreize: eine sichere Grundvergütung und jährliche Steigerungen, Anerkennung Ihrer Leistung und Berufserfahrung plus einiges mehr …

Grundgehalt plus Zulagen

Im Bewerbungsgespräch errechnen wir ganz konkret Ihr künftiges und bestmögliches Gehalt entsprechend dem Stellenprofil und Ihrer beruflichen Qualifikation. Basis ist unsere betriebseigene Vergütungsordnung, die auch Ihre bisherige Berufserfahrung in sogenannten Erfahrungsstufen berücksichtigt. Für zusätzliche Qualifikationen und berufsbegleitende Ausbildungen gibt es Zulagen.

Ihr Gehalt steigert sich jährlich mit der Betriebszugehörigkeit. Sie wechseln dann in die nächste Erfahrungsstufe.

Weitere Leistungen

Für Dienstfahrten erhalten Sie Fahrtkostenzuschüsse. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Zuschüsse zu Gesundheitsleistungen von bis zu 900 € pro Jahr in Anspruch zu nehmen. Ebenso können Sie mit einer freiwilligen Gratifikation im Laufe des Jahres rechnen.

Außerdem bieten wir Ihnen einen Zuschuss für vermögenswirksame Leistungen. Steuerlich begünstigte Zuschläge zum Arbeitslohn für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit sind ebenfalls Teil Ihres Gehalts.

Was noch?

Wir bieten Zulagen für besondere Aufgaben, zum Beispiel, wenn Sie in der Koordination, als Gesundheitspromotor*in oder Praxisanleiter*in tätig sind. Hinzu kommen Prämien für besondere Leistungen und Projekte sowie für die Betriebszugehörigkeit ab dem fünften Dienstjubiläum.

Haben Sie Fragen?

Jana Höftmann-Leben
Abteilungsleiterin
Kommunikation und Bildung
T 030 29 34 13 28
E-Mail jana.hoeftmann@diereha.de